Jetzt Schweiß von der Stirn wischen …

… die Ausstellung „steht“!

Heute
Freitag, den 13. April 2018
19:00 Uhr

Wir freuen uns, Dich und Dich und Dich und … auf unserer Vernissage begrüßen zu können

Rathaus Deggenhausertal
Rathausplatz 1 (Schulstaße)
88693 Wittenhofen

Hier ein kurzer Clip. Dieser wurde am Mittwoch nach dem Aufbau aufgenommen.

Und hier ein paar Impressionen:

Wir freuen uns, dass Wolf-Dieter Guip (Journalist) uns bei dieser Ausstellung begleitet.
Im Hintergrund Markus Meyer und rechts Petra Kolossa, die auf den Bildern fehlt, weil sie immer vergisst, ein Selfie zu machen. Hier nun eins aus dem Atelier.

Bei unserer Ausstellung zum Thema „Harmonie“ sind dabei:
Buttafly (Vanessa Brünsing), Claudia Bode, Kati Sparberg, Galyna Schäfer, Peter Hutschenreuter, Theresia Hillebrand, Walter Steenblock, Evelin Kraus-Bitzenhofer, Greta Floor, Willy Holger Wagner, Markus Meyer, Daniela Eneidi Pahle (Gastausstellerin aus Tirol), Klaus Stromeyer und Petra Kolossa.

 

Text, Video, Bilder: Petra Kolossa

Schaut auch auf unserer Webseite vorbei.

Und: Ihr findet uns auf Facebook.

Advertisements

Claudia Bode im Kunstschaufenster Horgenzell

In unserem Kunstschaufenster im Salon Chris in 88263 Horgenzell, Am Tobel 4, stellt im Monat April die in Wolfegg lebende Künstlerin Claudia Bode aus.

Sie zeigt ihr Werk „Solar“, das sie während des Schaffensprozesses an flüssige Sonne erinnerte.
Sie arbeitete im Flowtismus, einer Fließtechnik mit Acrylfarben.

Das Kunstwerk ist zu den Öffnungszeiten des Salons zu bewundern und wer interessiert ist, natürlich auch zu erwerben.
Ihr seid neugierig und wollt von Claudia mehr wissen? So nehmt unkompliziert mit ihr Kontakt auf. Claudia freut sich, mit Euch im Gespräch zu sein.

… und hier ein paar Impressionen ihres fantastischen Werkes:

 

Text: Petra Kolossa
Bilder: Claudia Bode, Greta Floor

Claudia Bode im Kunstschaufenster Wilhelmsdorf

Im Monat Februar sind die farb-intensiven Werke der in Wolfegg lebenden Künstlerin Claudia Bode in unserem Kunstschaufenster bei Euronics Hagen in Wilhelmsdorf zu bewundern.

Claudia stieß erst im Januar zur Künstlervereinigung fundus artifex  e.V. und letztendlich zu unserer Künstlergruppe. Umso mehr freuen wir uns, dass sie beherzt diese Möglichkeit ergriff und spontan ihre Kunstwerke hier ausstellt.

Ihre frischen, lebendigen Werke sind bis Ende Februar zu sehen und natürlich auch zu erwerben. Hier der Weg zur Ausstellung

… und hier die Webseite von Claudia Bode. Ihr wollt mehr über Claudia wissen oder habt Interesse an ihren Werken, so nehmt bitte unkompliziert Kontakt mit ihr auf.

Das kurze Interview mit Claudia Bode vor Ort:

… ein paar Impressionen vom Hängen der Ausstellung.
Ein dickes Dankeschön für die große Unterstützung beim Hängen der Kunstwerke geht an Holger Wagner, dem Projektverantwortlichen für dieses Kunstschaufenster.

Text, Bilder und Video: Petra Kolossa

 

Vorbereitungen auf Hochtouren

Viel Zeit ist nicht mehr. Unsere nächste Gruppenausstellung:

17. November 2017 bis zum 31. Januar 2018 
im Gewerbepark Salem
In Oberwiesen 16
88682 Salem

… und Ihr seid schon heute herzlich zur Vernissage am 17. November, 18:00 Uhr, eingeladen.
Diese findet zur vorweihnachtlichen Veranstaltung „Sternenzauber“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe Marktplatz Salem statt.

Unsere Flyer sind eingetroffen und wir werden diese nun in Umlauf bringen.

Text: Petra Kolossa
Gestaltung Flyer: Vanessa Brünsing (Buttafly)

 

Galyna Schäfer im fx-Kunstschaufenster Wilhelmsdorf

Den gesamten Monat September könnt Ihr vier beeindruckende Arbeiten der Künstlerin Galyna Schäfer aus Bergatreute in unserem fx-Kunstschaufenster bei Euronics Hagen in Wilhelmsdorf bewundern.

„Mich beeindruckt die Natur. Mir bleibt fast der Atem stehen, wenn ich manche Ausschnitte der Natur sehe“, so Galyna.

Sie setzt ihre Arbeiten detailgetreu und akribisch um. In einem Gespräch erzählte sie uns, dass sie glaube, nie mit einer Arbeit wirklich fertig zu sein. Es dränge sie, immer wieder zum Pinsel.

Schaut einfach hier vorbei. Bis zum 30. September sind die Kunstwerke von Galyna Schäfer zu bestaunen und natürlich auch zu erwerben. Sprecht einfach die Mitarbeiter/innen im Fachgeschäft an oder schaut auf der Webseite von Galyna vorbei. Dort findet Ihr auch weitere Informationen zu ihrer Arbeit.

… und noch ein paar Impressionen:

 

… schaut auch hier: www.fx-kunst-ravensburg.de

Text, Video und Bilder: Petra Kolossa

BUTTAFLY im fx-Kunstschaufenster Horgenzell

Die Friedrichshafener Vanessa Brünsing , die unter ihrem Künstlernamen „BUTTAFLY“ arbeitet, stellt im September ihr „Red Oracle“ im Salon Chris, unserem Kunstschaufenster in Horgenzell, aus.

„Wie sehen wir unsere Welt? Unsere Augen verraten uns so viele Emotionen“, so Vanessa. Daher habe sie die Weltkugel direkt in die Iris eingesetzt, um den Blick aber auch die Emotionen direkt auf unsere Welt zu richten.

Dieses Kunstwerk ist eines von insgesamt drei „Oracle“. In jedem hat die Künstlerin einen anderen Kontinent in der Iris platziert. „So ergeben alle drei Augen die gesamte Weltkugel“, erklärt Vanessa.

 

Das „Red Oracle“ von BUTTAFLY ist bis Ende September im Salon Chris zu bestaunen.

Ihr habt Interesse an dem ausgestellten Kunstwerk, so sprecht bitte direkt im Salon die Mitarbeiter/innen an oder nehmt Kontakt mit BUTTAFLY auf. Auf ihrer Webseite erhaltet ihr viele weitere Informationen zu ihrer Arbeit.

… und schaut auch mal hier vorbei: www.fx-kunst-ravensburg.de

Text: Petra Kolossa
Bilder: Petra Kolossa

 

 

Wenn kreative Köpfe zusammen kommen …

Samstag, 26. August 2017:  Treffen unserer fx-Künstlergruppe

Unsere Köpfe haben geraucht – nicht nur wegen des heißen Wetters, sondern wegen der Vielzahl der Aktionen, denen wir uns derzeit stellen. Im Fokus stand die Ravensburger Kunstnacht am 22. September in Ravensburg, die wir mit dem Mercedes-Autohaus Riess  auf der Jahnstraße 80, in Ravensburg vorbereiten. Eine Mitmachaktion starten wir für die „Drachenkinder“ von Radio 7.

Im November folgt schon unser nächstes größere Vorhaben im Gewerbepark Salem (GPS).

Außerdem aktivierten wir zu den bereits laufenden Kunstschaufenstern ein weiteres in Konstanz.

Wir freuen uns, die sogenannte fx-Autobahn von Bremen nach Ravensburg zu legen. Im Sommer des kommenden Jahres wird Njörn Unaveus mit seinen Kunstwerken eine Ausstellung in unserer Region bereichern. Der Bremer ist ein fantastischer Encaustic-Künstler.

Hier noch ein paar Impressionen … Ihr seht, langweilig geht’s bei uns wahrlich nicht zu.

Das nächste Treffen wird am 30.09.2017, 17:00 Uhr, im Anker Ravensburg sein.

Mehr unter www.fx-kunst-ravensburg.de

Text: Petra Kolossa
Bilder: Holger Wagner, Petra Kolossa